Der Norden der Insel gehört zu den Reisezielen, die Sie auf einer Insel wie Mallorca nicht erwarten. Obwohl der Norden von Mallorca Jahr für Jahr von Tausenden von Touristen besucht wird, handelt es sich dabei um einen von der Bergkette Serra de Tramuntana geschützten Bereich mit herrlich weißen Sandstränden und einigen wunderschönen Buchten mit kristallklarem Wasser. In diesen Buchten ist das Wasser so türkisfarben, dass es dem der Karibik in nichts nachsteht.

In dieser privilegierten Lage gibt es verschiedene Möglichkeiten, in Alcudia und Umgebung zu essen, um den Aufenthalt auf unserer wunderschönen Insel auch in kulinarischer Hinsicht zu genießen.

Strandbars

Sa Platgeta Des Mal Pas am Strand von Es Mal Pas, s/n, Alcudia.

restaurant alcudia
Diese Strandbar liegt an einem der schönsten Strände von Alcudia. Es handelt sich dabei um ein relativ kleines Lokal mit spektakulärer Aussicht. Im Sommer gibt es nach einem traumhaft schönen Tag am Strand nichts Besseres, als den Abend mit frisch gebratenen Sardinen am Strand zu beenden.

Ca’n Gavella. Capellans, 136, Can Picafort.restaurant alcudia

Ca’n Gavella ist eine dieser Strandbars, die man einfach gesehen und besucht haben muss, wenn man sich im Norden von Mallorca aufhält. Wir empfehlen, die köstliche Paella zu genießen, die wir Ihnen im Restaurant oder auf der überdachten Sommerterrasse direkt auf dem Strand servieren.

Mallorquinische Küche

Los Patos. Camí Can Blau, 42, Puerto de Alcudia.

restaurant majorcaEin altes Lagerhaus, in dem früher Reis getrocknet wurde, ist heute ein Restaurant, in dem hervorragende, mallorquinische Küche wie die Coca de pimientos (Pastete mit roten Paprika) oder Tumbet (eingelegtes gebackenes Gemüse) oder frischer Fisch aus der Bucht von Alcudia serviert wird. Außerdem gibt es hier einen großen Garten mit Spielplatz und Privatparkplätzen.

Restaurante mirador de la Victoria. Camí de la Victoria s/n, Alcudia.

restaurant alcudia

Direkt neben der gleichnamigen Wallfahrtskapelle liegt dieses Restaurant, in dem die Gäste mit mallorquinischer Küche verwöhnt werden. Dazu gehören Lomo con col (Filet mit Kohl), Frito Mallorquin (gebratene Innereien mit Kräutern), Reisgerichte, Paella, Schnecken oder Braten.

Restaurante Miramar. Paseo Marítimo, 2, Alcudia.

restaurant alcudia

Das Restaurant Miramar wurde 1871 gegründet und zeichnet sich besonders durch seine mediterrane Küche auf, die auf frischen Produkten wie Fisch, Meeresfrüchte oder Fleisch basiert. Das Restaurant wartet auch mit einer schönen Sommerterrasse auf. Von hier aus genießt man einen Traumblick auf den Fischerhafen von Alcudia.

Im selben Gebäude befand sich einst das alte Hotel Miramar, wo die Gründer der JS Hotels, Juan Socias und Catalina Fornés das Geschäft im Jahre 1956 gründeten.

Asador

Restaurante Boy. Avenida de La Albufera, 16, Playa de Muro.

restaurant alcudia

Dieses Lokal ist auf gegrilltes Fleisch spezialisiert, das aus Galicien und Asturien eingeflogen wird. Außerdem bereiten wir für Sie Importfleisch wie Angusrind aus Irland, Ochsenfleisch aus Nebraska oder Steak vom Angusrind aus Australien zu.

Wir hoffen, diese erste Ausgabe der gastronomischen Routen im Norden Mallorcas hat Ihnen gefallen. In den nächsten Ausgaben werden wir Ihnen weitere kulinarische Highlights im Norden der Insel vorstellen. Lassen Sie sich die nächsten Posts im Blog de JS Hotels nicht entgehen!