Home

Was kann man in Porto Colom machen?

Posted by JS Hotels | On: Apr 30 2012

Porto Colom liegt im Süd-Osten Mallorcas. Es ist der Hafen von Felanitx, einer der grössten Natur-Häfen derInsel charakteristisch ist für seine Ruhe. Über der Bucht liegt der Leuchtturm und das alte Kloster Sant Salvador.

Der Hafen von Porto Colom zieht jedes Jahr tausende Besucher an auf Grund seiner ursprünglichen Schönheit und seinem maritimen Flair.

Zwischen den verschiedenen Activitäten die man in dem Gebiet unternehmen kann, befindet sich der Themen Park Tropical Park Jumaica”, in der Nähe von Porto Cristo. Der Park verfügt über eine Fläche von 25.000 quadrat Metern. Sie verteilen sich in tropische Gärten und typisch mallorquinische Felder. Es ist der ideale Tages-Ausflug für die ganze Familie.

Dank seiner charakteristischen Natürlichkeit, hat man viele  Sportmöglichkeiten an der frischen Luft so z. B.: Wandern oder Reiten. Golf spielen im Club Vall d’Or der über 18 Löcher verfügt ist auch möglich.

Es ist ein perfekter Ort für alle möglichen Wasser-Sportarten und auch zum Schnorcheln und Tauchen. In Porto Colom befindet sich der Segelklub Club Náutico Porto Colom, und in Santanyí, befindet sich der Segelklub Real Club Náutico Porto Petro. Beide Segelklubs bieten Segelkurse an und man kann Kanus mieten. Um Abenteuer-Sportarten sowie Schnorcheln, Kanufahren oder Trekking auszuüben gibt es verschiedene Verbände in Porto Colom.

Wir bieten Ihnen zwei Möglichkeiten an, um sich einen angenehmen Aufenthalt in Porto Colom zu ermöglichen in einer Umgebung von natürlicher Schöhnheit und unberührter Natur: JS Cape Colom und JS Es Corso.

comment closed